Verkehrskunde (VKU)

Vor der Anmeldung

Vor der Anmeldung zur praktischen Führerprüfung der Kategorien A und B ist nachzuweisen, dass der Verkehrskundeunterricht (Dauer 8h) besucht worden ist.

Der Unterricht findet an vier Abenden, zu jeweils 2h, statt. Der obligatorische Verkehrskundenunterricht schärft deinen Verkehrssinn und leistet einen wichtigen Beitrag in der Entwicklung von zukünftigen verantwortungsbewussten Autofahrerinnen und Autofahrer. Preis: Fr. 200.-

DAS BIETE ICH EUCH IN ZUSAMMENARBEIT MIT ANDEREN FAHRSCHULEN AN.

BEI FRAGEN ODER zu EINER ANMELDUNG, HELFE ICH DIR GERNE WEITER.

0
Km gefahren
0
bestanden
0
nicht bestanden

Fahrausbildung mit obligatorischer Lernphase für die 17-jährigen

Ab 1. Januar 2021 ist es 17-jährigen erlaubt mit einer Begleitperson oder einem Fahrlehrer Lernfahrten mit dem Auto zu absolvieren. Dazu braucht es nebst der bestandener Theorie-Prüfung, einen gültigen Lernfahrausweis.

Das Ziel der obligatorischen Lernphase von 12 Monaten ist der Erwerb eines routinierten und sicheren Fahrstiles bis zur praktischen Prüfung.

Erreicht wird dieser nebst professionellem Fahrunterricht mit viel privat begleiteten Lernfahrten. Um das Ziel zu erreichen, ist es sehr wichtig von Beginn an die richtigen Abläufe zu trainieren und danach privat zu vertiefen.

Darum ist es wichtig die Fahrlektionen über das ganze Jahr klug zu verteilen, um die ganzen Lernphasen zu lernen.
Die Verteilung des Fahrunterrichtes über die 12 Monate sind unter anderem abhängig von Talent, Lerntempo, Fleiss und der Möglichkeit privat viel zu trainieren.

GERNE BERATE ICH DICH PERSÖNLICH, UM EINE INDIVIDUELL AUF DICH AUSGERICHTETE FAHRAUSBILDUNG ZU PLANEN.

 

ICH FREUE MICH AUF DEINEN ANRUF, EIN E-MAIL ODER WHATSAPP.

 
Scroll to Top